Matox® Wühlmausfrei 5 Stk

Matox - Wühlmausgas zur Verkrämung von Wühlmäusen

Anwendung:

Vor einer MATOX-Begasung zuerst den Mäusegang freilegen. Unmittelbar danach den Kegel am Docht anzünden, kurz einige Sekunden anbrennen lassen und mit dem Spitz voraus in die freigelegte Öffnung des Gangsystems schieben. Anschließend das Mäuseloch mit Erde bedecken, damit die Gase nicht entweichen. Nach kurzer Zeit verteilen sich die für die Maus tödlichen Gase in den Mausgängen. Befallene Fläche von außen nach innen begasen. Zum Abschluss werden sämtliche Erdauswürfe eingeebnet, um eine Nachkontrolle in den darauffolgenden Tagen zu ermöglichen.

Gefahrenzeichen

GHS03

"

16,00 €
inkl. 20% USt. , zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage (Lieferzeit ins Ausland hier klicken)